Gehe zu…

22. September 2019

Forstunfall im Flachgau


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 27. Dezember 2017 erledigten ein 17-jähriger Landwirt und seine 15-jährige Helferin in einem Waldstück von Eugendorf Forstarbeiten. Die beiden fuhren mit einem Gespann aus Traktor und Forstanhänger mit Kranaufbau. Während der 17-jährige den Traktor lenkte, befand sich die 15-jährige am Führersitz des Kranes. Beim Reversieren in schwierigem Gelände kippte der Anhänger unvermittelt um. Dabei wurde die 15-jährige zwischen dem Sitz und einem Baum eingeklemmt. Erst durch das Fällen des Baumes konnte diese befreit werden. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte wurde die Verletzte in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Den Anhänger barg die Freiwillige Feuerwehr Eugendorf. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen