Gehe zu…

20. September 2020

Verkehrsunfall mit Verletzung in Reuthe


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Eine 75-jährige Frau fuhr am 10.08.2020 um 15.12 Uhr mit ihrem Pkw auf der L 200 in Reuthe taleinwärts. Auf Höhe StrKm 28,8 geriet die Frau auf die Gegenfahrbahn und touchierte mit der linken Fahrzeugseite einen entgegenkommenden Pkw, welcher von einer 53-jährigen Frau gelenkt wurde. Die 75-Jährige geriet daraufhin ins Schleudern und kam in der angrenzenden Wiese zum Stehen. Die 53-Jährige geriet ebenfalls ins Schleudern, wobei sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach liegend ebenfalls in der Wiese zum Stillstand kam. Beide Pkw-Lenkerinnen sowie eine 41-jährige Beifahrerin im Pkw der 53-Jährigen zogen sich leichte Verletzungen zu und wurden mit der Rettung in die Krankenhäuser Bregenz und Dornbirn eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Des Weiteren entstand Flurschaden und Schäden an einen Zaun.
Polizeiinspektion Bezau, Tel. +43 (0) 59 133 8123 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen