Gehe zu…

17. Januar 2020

Messerstecherei – 28-jähriger Bosnier schwer verletzt


Allgemeines
Stadt Linz

Am 17. November 2019 um 3 Uhr wurden mehrere Polizeibeamte zu einem Lokal in der Linzer Wiener Straße beordert, da dort eine Messerstecherei passiert sei.
Die Beamten konnten einen offensichtlich verletzten und blutenden 28-jährigen Bosnier aus Innsbruck mit Stichverletzungen im Bauchbereich vor dem Lokal liegend vorfinden. Die Beamten leisteten sofort Erste Hilfe und forderten den Notarzt an.
Im Zuge der Ermittlungen bzw. Fahndung nach den unbekannten Tätern machte ein weiteres Opfer, ein 23-jähriger Bosnier aus Linz, auf sich aufmerksam, welches bei der selbigen Auseinandersetzung einen Schlag ins Gesicht erlitten habe. Weiters konnten die Beamten im Zuge der Fahndung eine verdächtige Person, einen 31-jährigen Linzer, mit blutenden Verletzungen als möglichen Täter festnehmen. Der 31-Jährige, der sich nicht geständig zeigte, wird der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt. Weitere Erhebungen laufen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen