Gehe zu…

9. Dezember 2019

Pkw von Bus erfasst


Allgemeines
Bezirk Perg

Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 15. November 2019 um 8:38 Uhr mit einem leeren Omnibus auf der Machland Straße aus Perg kommend in Richtung stadtauswärts. Vor ihm lenkte ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Perg seinen Pkw. Bei der Einmündung des Güterweges "Wimm" verringerte er sein Tempo, blinkte links, fuhr aber nach rechts in den Güterweg, wo er fast zum Stillstand kam. Der nachfahrende Busfahrer wich leicht nach links aus und wollte geradeaus weiterfahren. Als er fast auf gleicher Höhe mit dem Pkw war, lenkte der Pkw-Lenker plötzlich wieder scharf nach links ein und beschleunigte sein Fahrzeug. Augenscheinlich wollte er wieder in Richtung Stadtmitte zurückfahren. Der 47-Jährige konnte seinen Bus nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und es kam zur Kollision, bei der der Bus im Straßenbankett des Gegenverkehrsbereiches zum Stillstand kam und der Pkw in das angrenzende Feld gedrückt wurde. Der 58-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Ukh Linz eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen