Gehe zu…

29. Oktober 2020

Verkehrsunfall in Dornbirn – Aufruf an Unfallbeteiligten


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 20.09.2020 gegen 23.00 Uhr ging eine 16-jährige Fußgängerin in Begleitung einer 18-jährigen Frau in Dornbirn auf dem Jodok-Stülz-Weg in Richtung Erlosenstraße. Auf Höhe Hausnr. 26 beabsichtigte die 16-Jährige, die Straße zu überqueren. Dabei wurde sie vom Lenker eines weißen Mercedes, welcher langsam, jedoch ohne Licht unterwegs war, touchiert. Die 16-Jährige wurde dabei zu Boden gestoßen, stand aber sogleich wieder auf. Der Lenker des Pkw blieb stehen und erkundigte sich nach dem Befinden der Frau. Die Frau gab an, nicht verletzt zu sein, worauf der Lenker wieder weiterfuhr. Im Nachhinein stellte sich eine leichte Verletzung bei der Frau ein und sie musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Lenker des weißen Mercedes wird ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Dornbirn in Verbindung zu setzen.
Polizeiinspektion Dornbirn, Tel. +43 (0) 59 133 8140 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen