Gehe zu…

18. November 2019

Körperverletzung in einem Salzburger Lokal


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 3.2.2019 gegen 17:30 Uhr gerieten mehrere Personen in einem Lokal in der Stadt Salzburg in Streit. Im Zuge der Auseinandersetzung warf ein 32-jähriger Algerier mit zwei Gläsern gegen seinen Kontrahenten und dieser zog sich in der Folge durch einen Sturz und die am Boden liegenden Glasscherben, Schnittverletzungen am linken Ellenbogen zu. Der Algerier wurde dann durch einen weiteren Lokalgast am Boden fixiert. Dabei erlitt auch der 32-Jährige Schnittwunden am Körper. Er wurde mit dem RK in das Landeskrankenhaus verbracht.
Die beiden weiteren Beteiligten waren 43 bzw. 49 Jahre alt und österr. STA. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen