Gehe zu…

29. Oktober 2020

Küchenbrand in Feldkirchen


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.09., 14.30 Uhr, stellte eine 55-jährige Frau in ihrem Wohnhaus in Feldkirchen einen Topf mit Fleisch zum Erhitzen auf den Küchenherd und verließ das Haus.
Gegen 15.10 Uhr bemerkte sie den Rauch im Bereich des Hauses und lief in die Küche. Sie erfasste den brennenden Topf und brachte ihn ins Freie.
Der 58-jähriger Ehemann versuchte, den in Brand stehenden Dunstabzug mit dem Gartenschlauch zu löschen.
Letztendlich konnte der Brand von den FF St. Martin und Feldkirchen, die mit 20 Kräften und drei Fahrzeugen im Einsatz standen, gelöscht werden.
An der Kücheneinrichtung entstand erheblicher Sachschaden. Die Höhe kann noch nicht beziffert werden. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen