Gehe zu…

29. Oktober 2020

Küchenbrand in Feistritz an der Drau


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.09., 10.40 Uhr, stellte eine 73-jähriger Frau in ihrer Küche in Feistritz an der Drau einen Kochtopf mit Öl auf den eingeschalteten Elektroherd.
Weil das Telefon läutete, verließ sie die Küche und telefonierte.
Währenddessen entzündete sich das Öl am Elektroherd.
Die Frau versuchte, die Flammen mit einer Decke zu ersticken, zog den Topf vom Herd in die Spüle. Dabei erlitt die Frau Brandwunden an den Fingern und eine leichte Rauchgasvergiftung.
Die Frau wurde von der Rettung ins LKH Villach gebracht.
Der Brand konnte in kurzer Zeit von den FF Feistritz/Drau, Feffernitz und Pöllan, die mit 48 Kräften und sechs Fahrzeugen im Einsatz standen, gelöscht werden. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen