Gehe zu…

5. August 2020

Körperverletzung mit Messer in Villach


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 31. Juli 2020, gegen 13:00 Uhr, kam es zwischen Vater (56-jährig) und Sohn (22-jährig) in einer Wohnung in Villach zu einem Streit. Dieser eskalierte und laut Erstaussagen des Sohne versuchte der 56-Jährige mit einem Messer auf ihn einzustechen. Durch die Abwehrbewegungen konnte der 22-jährige schwerere Verletzungen verhindern. Dennoch erlitt er Schnittwunden an der Hand. Polizeibeamte des SPK Villach konnten in der gemeinsamen Wohnung Blutspuren sichern. In einer Küchenlade wurde das Tatmesser mit Blutspurenanhaftungen sichergestellt. Der stark alkoholisierte 56-Jährige befand sich beim Einschreiten der Beamten noch in der Wohnung. Er wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Villach eingeliefert. Das Opfer wurde vom RD in das Krankenhaus Villach eingeliefert. Weitere Erhebungen werden durch den Kriminaldienst des SPK Villach derzeit durchgeführt. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen