Gehe zu…

10. August 2020

Forstunfall in Greifenburg


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 13. Februar 2020 gegen 13:00 Uhr war ein 37-jähriger Mann aus der Gemeinde Greifenburg, Bez Spittal/Drau, nach den Unwetterschäden vom Herbst 2019, in seinem Wald im sogenannten "Bürger-Hochwald" im Bereich Hochbichl, Gd Greifenburg, Bez Spittal/Drau, mit Aufräumungsarbeiten beschäftigt.


Beim Entasten eines Baumes rutschte er mit der laufenden Motorsäge ab, schnitt sich dabei in den linken Unterschenkel und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.


Mittels Handy konnte er selbst noch die Rettungskräfte verständigen. Nach der Erstversorgung durch Rettungssanitäter der RK-Stelle Greifenburg wurde er von der Rettung zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus nach Spittal/Drau gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen