Gehe zu…

30. November 2020

Geringe Menge Cannabis sichergestellt


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 17. November 2020 konnte die Polizei im Pinzgau auf der B311 einen Pkw mit einer Geschwindigkeit von 159 km/h bei erlaubten 100 km/h messen. Bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellen die Beamten deutlichen Cannabisgeruch fest. Bei dem 18-jährigen Beifahrer konnten 7,8 Gram Cannabiskraut sichergestellt werden. Der 18-jährige türkische Staatsbürger wird angezeigt. Wegen der Überschreitung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit wird der 22-jährige Lenker ebenfalls zur Anzeige gebracht. Zudem ist dieser nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen