Gehe zu…

18. September 2020

Schlepper ohne Lenkberechtigung unterwegs


Allgemeines
Fremden- und Grenzpolizeiliche Abteilung

Ein 52-jähriger irakischer Staatsangehöriger aus Deutschland wurde von einer Polizeistreife am 25. Jänner 2020 gegen 21 Uhr im Gemeindegebiet von Altheim kontrolliert. Er fuhr mit seinem Pkw auf der B148 Richtung Deutschland. Am Beifahrersitz befand sich ein 43-jähriger irakischer Staatsangehöriger, der keine Reisedokumente vorweisen konnte. Bei der genaueren Kontrolle auf der Polizeiinspektion Tumeltsham stellte sich heraus, dass der 52-Jährige nicht im Besitz einer Lenkberechtigung war. Aufgrund der widersprüchlichen Angaben ergab sich der Verdacht der Schlepperei. Der Geschleppte wurde zur Fremdenpolizei nach Wels gebracht. Der 52-Jährige wird wegen des Verdachts der Schlepperei bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis und wegen des Lenkens eines Kfz ohne Lenkberechtigung bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen