Gehe zu…

18. September 2020

Sturz in Bachbett in Kaprun


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den frühen Morgenstunden des 19. Jänner 2020 beabsichtigte ein Urlaubsgast offenbar nach einem Lokalbesuch die Notdurft am Nachhauseweg zu verrichten. Dabei stürzte der Mann in die Niedrigwasser führende Kapruner Ache und blieb mit einer Kopfverletzung im Wasser liegen.

Ein Security-Mitarbeiter des nahen Lokals sowie anwesende Zeugen hatten den Vorfall beobachtet, zogen den Verletzten aus dem Wasser und brachten den stark alkoholisierten Mann zurück ins Lokal. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen