Gehe zu…

18. Januar 2020

Versuchter Betrug am Telefon: Gewinnspiel


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine unbekannte Anruferin versuchte bereits am 11. Jänner 2020 von einer Pensionistin aus Salzburg Geld zu fordern. Die Frau sprach Hochdeutsch und gab an, dass die Salzburgerin offenbar bei einem Gewinnspiel mitgemacht hätte und zur Auszahlung des Gewinns eine Zahlung von mehreren tausend Euro erforderlich sei. Die 70-Jährige brach das Telefonat ab, es kam zu keinem Schaden. Tipps der Polizei:

- Brechen Sie Telefonate, bei denen von Ihnen Geld gefordert wird, sofort ab.
- Lassen Sie sich auf keine Diskussionen ein und machen Sie Ihrem Gegenüber entschieden klar, dass Sie auf keine der Forderungen/Angebote eingehen werden.
- Geben Sie niemals fremden Personen Kontodaten oder Zugangscodes über das Telefon bekannt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen