Gehe zu…

9. Juli 2020

Schiunfall im Schigebiet Dachstein West


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen 11 Uhr des 13. Jänner 2020 kam es im Bereich Riedelkar zu einer frontalen Kollision zwischen einem 59-jährigen Deutschen und einem 71-jährigen Einheimischen. Die beiden Schifahrer verletzten sich bei dem Zusammenstoß. Der Einheimische wurde von der Pistenrettung erstversorgt, der Rettungshubschrauber Martin 1 brachte den Schwerverletzten in das Krankenhaus Schwarzach. Der Deutsche konnte nach kurzem Transport mit dem Skidoo selbstständig mit der Kabinenbahn ins Tal gelangen und begibt sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen