Gehe zu…

18. Januar 2020

6 Einbruchsdiebstähle in Mühldorf, Wien und Graz geklärt


Einbruchsdiebstahl
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Vorerst unbekannte Täter verübten in der Nacht zum 10. August 2018 in Mühldorf, Bezirk Krems-Land, zwei Einbruchsdiebstähle in eine Wohnung und in ein Wohnhaus und versuchten in ein weiteres Wohnhaus einzubrechen. Bei einem Einbruchsdiebstahl wurde die Wohnungsinhaberin wach und verständigte telefonisch ihren Lebensgefährten. Dadurch fühlten sich die Einbrecher gestört und flüchteten. Als der Lebensgefährte bei der Wohnung eintraf, nahm dieser einen wegfahrenden Pkw wahr. Bei den Einbrüchen wurden Schmuck und Uhren im Gesamtwert von etwa 6.000 Euro gestohlen.

Beamte der Polizeiinspektion Pöggstall konnten diesen Pkw gegen 01.30 Uhr anhalten. Der Lenker, ein 28-jährige georgischer Staatsbürger, wurde festgenommen. Er war zu den Einbruchsdiebstählen nicht geständig und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems/Donau in die Justizanstalt Krems/Donau eingeliefert.

Beamte der Polizeiinspektion Spitz konnten bei weiteren Erhebungen zu den Einbruchsdiebstählen in Mühldorf einen 26-jährigen georgischen Staatsbürger als weiteren Beschuldigten ausforschen. Dieser soll auch im August 2018 ein Elektrofahrrad in Pöggstall im Wert von mindestens 2.000 Euro gestohlen haben. Die Polizisten erwirkten im August 2018 beim Landesgericht Krems einen Europäischen Haftbefehl. Der Beschuldigte wurde am 6. Oktober 2019 in der Ukraine festgenommen und am 8. November 2019 von der ukrainischen Polizei nach Österreich ausgeliefert. Bei der Einvernahme auf der Polizeiinspektion Spitz zeigte sich der Beschuldigte zu den Einbruchsdiebstählen geständig. Er wurde am 9. November 2019 über Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems in die Justizanstalt Krems eingeliefert.

Bei den Ermittlungen haben die Bediensteten der Polizeiinspektion Spitz drei weitere Einbruchsdiebstähle geklärt und konnten diese dem 26-jährigen Beschuldigten zuordnen, und zwar
- Einbruchsdiebstahl in eine Wohnung in Wien 3. am 4. Juli 2016: Diebstahl von Schmuck, Tafelsilber, Antiquitäten, Porzellan, Gemälden, Pelzmäntel;
- Einbruchsdiebstahl in eine Wohnung in Graz am 11. März 2017: Diebstahl von Schmuck, Bekleidung und Antiquitäten;
- Einbruchsdiebstahl in einen Gastronomiebetrieb in Wien 22.: Diebstahl von Bargeld;
Bei diesen Einbruchsdiebstählen entstand ein Gesamtschaden von etwa 322.000 Euro. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen