Gehe zu…

9. Dezember 2019

23-jähriger Mann in Übersaxen tödlich abgestürzt


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Ein seit 9.11.2019 nach einem Musikfestival in Übersaxen abgängiger 23-jähriger Mann aus Satteins konnte am 12.11.2019, gegen 16.45 Uhr von der Bergrettung im Bachbett "Mühletobel" in der Parzelle Glath in Übersaxen nur noch tot gefunden werden. Der Mann dürfte nach der Veranstaltung querfeldein in Richtung Satteins gegangen sein. Er geriet in unwegsames Gelände und stürzte offensichtlich über eine ca. 8 Meter hohe Felswand in ein Bachbett. Durch den Absturz zog sich der Mann schwere Kopfverletzungen zu. Die Bergrettung barg den Leichnam mittels Seilwinde.
Polizeiinspektion Rankweil, Tel. +43 (0) 59 133 8158 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen