Gehe zu…

22. November 2019

Wilderei in Elmen, Bezirk Reutte


Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

In der Nacht vom 8.11.2019 auf den 09.11.2019 schoss ein Unbekannter im Gemeindegebiet von Elmen einen Hirsch. Das Wild dürfte im Bereich der Gemeindestraße angeschossen worden sein und ist ca. 200 m vom Anschuss Platz entfernt im Auwald nördlich des Lechflusses verendet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf einen 4-stelligen Eurobetrag.

Bearbeitende Dienststelle: PI Elbigenalp
Telefon: 059133 / 7152 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen