Gehe zu…

21. November 2019

Gefährliche Drohung und Widerstand gegen die Staatsgewalt


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 07. November 2019 wurde in Salzburg ein 26-jähriger Taxilenker von einem alkoholisierten 50-jährigen Fahrgast plötzlich während der Fahrt gewürgt und mit dem Umbringen bedroht. Das Fahrzeug konnte vom Taxilenker angehalten und verlassen werden. Der 50-jährige Fahrgast, welcher im Taxi seine Geldbörse liegen ließ, stieg ebenfalls aus und entfernte sich zu Fuß vom Fahrzeug. Er konnte kurz darauf von einer Polizeistreife angetroffen werden.
Nach erfolgter Ersterhebung und Vernehmungen griff der 50 Jährige plötzlich einen der Polizisten an und versetzte ihm einen tritt mit dem Knie. Er wurde festgenommen und in das Polizeigefangenenhaus Salzburg verbracht. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,6 Promille. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen