Gehe zu…

21. Oktober 2019

Zechbetrug


Allgemeines
Bezirk Freistadt

Ein Lokalbesitzer aus Sandl zeigte am 9. September 2019, um 10:00 Uhr an, dass ein Pärchen nach der Konsumation von Speisen ohne zu bezahlen gefahren sei. Die Angestellte hatte sich das Kennzeichen des Wagens notiert. Im Zuge einer Sofortfahndung konnten Polizisten der Polizeiinspektion Sandl den Mietwagen beim Kreisverkehr Schlag anhalten. Bei der Kontrolle zeigte sich, dass der 42-jährige Tscheche keinen Führerschein besitzt. Im Fahrzeug wurden in Tschechien gestohlene Kennzeichentafeln sowie Klemmsäckchen mit Suchtmittelanhaftungen und gebrauchte Spritzen gefunden. Der 42-Jährige und seine 27-jährige Begleiterin gestanden den Suchtmittelkonsum in Tschechien. Die Kennzeichentafeln wurden sichergestellt, der Mietwagen an die Verleihfirma übergeben. Es folgen Anzeigen an die Staatsanwaltschaft Linz. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen