Gehe zu…

10. Dezember 2019

Fußgängerin auf Zebrastreifen angefahren


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine 55-jährige Fußgängerin aus Salzburg wurde am Vormittag des 13. August bei einem Verkehrsunfall in Salzburg verletzt. Die Frau betrat einen Zebrastreifen, um die Neutorstraße zu überqueren. Ein 55-jähriger PKW-Lenker aus Salzburg bog von der Fürstenbrunnstraße in die Neutorstraße ein und übersah dabei die Fußgängerin auf dem Zebrastreifen. Beim Zusammenstoß erlitt die Frau Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins LKH gebracht. Beide Alkotests verliefen negativ. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen