Gehe zu…

11. Dezember 2019

Bergrettung in Maria Alm


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 12.08.2019, gegen 09:30 Uhr, konnte ein 56-jähriger deutscher Staatsangehöriger am Steig zum Riemannhaus, in einer Seehöhe von ca. 2000 Metern, wegen Herz- bzw. Kreislaufproblemen nicht mehr weiter aufsteigen.
Aufgrund der Sichtbehinderung durch Nebel und Wolken konnte der alarmierte Rettungshubschrauber keine Bergung durchführen.
Bergrettungsmänner und der Notarzt stiegen auf und versorgten den Deutschen. Mit einer Trage wurde er bis zur Fahrstraße gebracht. Weiter ging es im Geländewagen ins Tal zum dort wartenden Rettungshubschrauber und anschließend wurde er ins Krankenhaus nach Zell am See geflogen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen