Gehe zu…

11. Dezember 2019

Alpinunfall in Ferlach


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 11.08. unternahm eine 33-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt gemeinsam mit ihrem Ehemann und dem 7-jährigen Sohn eine Wanderung durch die Tscheppaschlucht, Gd Ferlach, Bez. Klagenfurt-Land.
Um 13.45 Uhr stolperte sie am Wanderweg unterhalb der Teufelsbrücke. Sie stürzte über die Trittstufen und weiter ca 15 Meter tief in steiles Gelände ab.
Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde von zehn Bergrettern/Bergretterinnen der Bergrettungsstelle Ferlach geborgen und vom Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt a.W. gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen