Gehe zu…

14. Dezember 2019

Verkehrsunfall mit Verletzung in St. Martin/Tgb.


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 20.07.2019 kam es auf der Pass Gschütt Straße (B 166) im Gemeindegebiet von Sankt Martin am Tennengebirge zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Pkw.

Ein 19-jähriger Pongauer wollte mit seinem Pkw nach links abbiegen als ein 20-jähriger deutscher Motorradfahrer mit seinem Zweirad gegen das Fahrzeugheck stieß.

Der Motorradlenker erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Rettungshubschrauber "Martin 1" in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Der Pkw-Lenker zog sich eine Prellung der Halswirbelsäule zu.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Martin war mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften am Unfallort im Einsatz. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen