Gehe zu…

14. Dezember 2019

Alpine Notlage in Zederhaus


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 36-jähriger Lungauer stieg am Vormittag des 20.07.2019 alleine in Richtung "Marislwand" im Gemeindegebiet von Zederhaus auf. Auf einer Seehöhe von rund 2.250 Meter verstieg sich der Bergsteiger im steilen, weglosen Gelände.

Nachdem er weder vor noch zurück konnte, setzte er am Nachmittag einen Notruf ab. Der Mann wurde schließlich vom Polizeihubschrauber mittels Taubergung unverletzt aus seiner misslichen Lage gerettet.
Im Einsatz standen zusätzlich vier Mann der Bergrettung Zederhaus. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen