Gehe zu…

15. Juli 2019

Raub in Urfahr- Nachtrag


Allgemeines
Stadt Linz

Im Zuge umfangreicher Ermittlungen durch das Kriminalreferat/FB01 des SPK Linz konnten drei 16-Jährige aus Linz als Täter ausgeforscht werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurden die drei Jugendlichen auf freiem Fuß angezeigt.

Ursprüngliche Presseaussendung vom 24. Juni 2019:

Drei bislang unbekannte Täter forderten am 24. Juni 2019 um 12 Uhr in Linz mit den Worten " Gib mir dein Geld – ansonsten knallt‘s" Bargeld von einem 16-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land. Das Opfer hielt sich zu diesem Zeitpunkt mit einem Freund am Skaterplatz nächst einem Gasthaus in Linz –Urfahr auf. Um in Ruhe gelassen zu werden, kam der Bursch der Forderung nach und übergab aus seiner Geldbörse 20 Euro an einen der drei Täter.
In weiterer Folge trafen das Opfer und die Täter bei einem Discounter in der Freistädter Straße wieder aufeinander, worauf der 16-Jährige ein weiteres Mal dahingehend bedrängt wurde, Bargeld herauszugeben.
Auf der Rückseite des Discounters, uneinsehbar für Zeugen, wurde dem Opfer ein weiterer Geldbetrag in Höhe von 70 Euro abgenötigt.
Daraufhin verständigte das Opfer via Notruf die Polizei. Eine Fahndung im Nahebereich verlief trotz guter Täterbeschreibung (zwei Täter flüchteten mit einem schwarz-orangen Derbi – Moped in Richtung Ferihumerstraße) ergebnislos. Das Opfer blieb unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen