Gehe zu…

15. Juli 2019

Betrug – Versuch


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 11.07.2019 gegen 10:45 Uhr versuchte ein 54-jähriger, in Villach wohnhafter montegrinischer Staatsbürger beim Schalter eines Bankinstituts in Villach einen als wertlos bzw. Filmgeld gekennzeichneten € 200,- Schein umzuwechseln. Die 41-jährige Bankangestellte hat den Schein sofort als unecht erkannt und somit blieb es beim Versuch. Der 54-jährige gab an, dass der Geldschein vom Erlös eines Autoverkaufs stammt und er von der Echtheit des Geldscheins überzeugt war. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen