Gehe zu…

15. Juli 2019

Alpinunfall in Breitenwang


Reutte
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10.07.2019 unternahm eine 67-jährige Österreicherin gemeinsam mit einer Bekannten im Gemeindegebiet Breitenwang eine Bergtour auf die sogenannten "Geierköpfe". Im Zuge des Abstieges rutschte die Frau unweit des Gipfels aus und wollte sich mit dem Arm abfangen. Dabei zog sich die Frau eine Schulterluxation zu und versuchte zunächst noch, selbständig abzusteigen. Nachdem die Schmerzen im Bereich der "Zwerchenbergalm" jedoch zu stark wurden, setzten die Frauen einen Notruf ab. In weiterer Folge wurde die verletzte Frau von der Besatzung des Notarzthubschraubers erstversorgt und in das Bezirkskrankenhaus Reutte geflogen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen