Gehe zu…

15. Juli 2019

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Klagenfurt


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 10.07.2019 um 14.45 Uhr lenkte ein 23-jähriger Mann aus Feldkirchen einen LKW auf der Rosentaler Straße in Klagenfurt stadtauswärts und wollte eine Unterführung durchqueren. Der Lenker hatte jedoch zuvor vergessen den Kranarm des LKW einzufahren. Dadurch prallte der Kranarm bei der Unterführung gegen eine an der Unterführung montierte LED Wall. Die LED Wall brach zur Gänze aus ihrem Rahmen und fiel auf die Fahrbahn der Rosentaler Straße.
Bei diesem Vorfall wurde niemand verletzt und keine weiteren Fahrzeuge beschädigt.
Durch die Beschädigung am Kranarm trat Hydraulikflüssigkeit aus. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt band die Flüssigkeit und reinigte die Fahrbahn. Ebenso wurde der Rahmen der LED Wall gesichert.
Auf Grund dieser Arbeiten war die Rosentaler Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts für ca. 45 Minuten gesperrt.
Die genaue Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Er wird erst begutachtet. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen