Gehe zu…

15. Juli 2019

Arbeitsunfall in Hainzenberg – Bezirk Schwaz


Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 10. Juli 2019, gegen 10:30 Uhr, war ein 48-jähriger Österreicher auf einer Baustelle mit Ausschalungsarbeiten beschäftigt. Aus unbekannter Ursache verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte aus dem Stand auf ein am Boden liegendes Betonstahlgerüst. Dabei durchbohrte eine Eisenstange den rechten Oberarm des Mannes. Der Polier und dessen Arbeitskollegen leisteten sofort Erste Hilfe und befreiten den 48-Jährigen, indem sie die Eisenstange abzwickten. Nach der Erstversorgung durch die Rettung und den Notarzt wurde der Mann in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller
Telefon: 059133 / 7257 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen