Gehe zu…

13. November 2019

Sturz eines Mountainbikers in Hallwang


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am frühen Nachmittag des 15. Juni 2019 lenkte ein 55-jähriger Deutscher sein Mountainbike auf einem Forst- bzw. Güterweg in Richtung Dax Lueg. Der Mountainbiker war in einer Gruppe von insgesamt zehn Radfahrern unterwegs und gab an, sich auf einem abschüssigen Schotterweg "verbremst" zu haben, sodass das Rad wegrutschte und er zu Sturz kam.

Der 55-Jährige zog sich dabei eine schwere Verletzung am linken Bein zu. Mehrere Begleiter fuhren daraufhin talwärts zum Gasthof "Dax Lueg", um dort einen Notruf abzusetzen.
Da der Forstweg für das Fahrzeug des Roten Kreuzes nicht passierbar war, wurden die Sanitäter von der Polizei zur Unfallstelle gebracht, um den Verletzten erstversorgen zu können.

Die Bergrettung Salzburg führte schließlich die Bergung und Verbringung zum nahegelegenen Gasthof "Dax Lueg" durch, wo der Verletzte zum Abtransport in das Rot Kreuz-Fahrzeug umgelagert wurde. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen