Gehe zu…

16. Juni 2019

Sicherstellung eines Pfeffersprays bei Verkehrskontrolle


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 11. Juni 2019 kontrollierten Polizisten in Salzburg-Lehen einen 43-jährigen kosovarischen Staatsangehörigen. Als der 43-Jährige sein Reisedokument aus dem Handschuhfach im Pkw nimmt, stellten Polizisten fest, dass sich dort ein Pfefferspray befindet. Eine Überprüfung der Person ergab, dass gegen den 43-Jährigen seit 2006 ein aufrechtes Waffenverbot besteht. Der Pfefferspray wurde daraufhin sichergestellt. Der 43-Jährige wird nach dem Waffengesetz angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen