Gehe zu…

17. August 2019

Alkoholisierter Radfahrer verursacht Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Innsbruck


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 20.05.2019 gegen 22:55 Uhr bog ein 24-jähriger Österreicher mit seinem Fahrrad in Innsbruck im Stadtteil Wilten in eine Kreuzung ein. Dabei streife er nach eigenen Angaben vermutlich mit dem Pedal am Asphalt und touchierte einen parkend abgestellten Personenkraftwagen. Der 24-Jährige stürzte und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sowohl der PKW als auch das Fahrrad wurden beschädigt. Der Verletzte wurde mit der Rettung in die Klinik verbracht. Ein Alkoholtest ergab eine mittlere Alkoholisierung.

Bearbeitende Dienststelle: Verkehrsinspektion Innsbruck
Tel.Nr.: 059133 / 7791 100 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen