Gehe zu…

16. Dezember 2018

Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt


Verkehrsunfall
Im Ortsgebiet von Gols wurde eine 18-Jährige von einem PKW erfasst und verletzt.

Am 6. Dezember, gegen 7 Uhr, überquerte eine 18-jährige Frau aus dem Bezirk Neusiedl am See über einen Schutzweg die Untere Hauptstraße im Ortsgebiet von Gols. Zum selben Zeitpunkt lenkte eine 22-Jährige, ebenfalls aus dem Bezirk Neusiedl am See stammende, Lenkerin ihren PKW auf der Unteren Hauptstraße von Mönchhof kommend in Richtung Ortsmitte von Gols. Dabei dürfte sie die auf dem Schutzweg befindliche 18-Jährige übersehen haben und stieß mit ihrem PKW die junge Frau nieder. Durch den Zusammenstoß wurde die Fußgängerin auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe geschleudert und blieb anschließend auf der Gegenfahrbahn liegen.
Die 18-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein mit der PKW-Lenkerin durchgeführter Alkomatentest verlief negativ.



Rückfragehinweis:



Jürgen MAYER, KontrInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 884 26 179
Juergen.mayer@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen