Gehe zu…

16. Dezember 2018

Fortgesetzte Gewaltausübung, Gefährliche Drohung


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 53-jähriger deutscher Staatsbürger steht im Verdacht seine 31-jährige Lebensgefährtin seit Jänner 2017 regelmäßig tätlich angegriffen und gefährlich bedroht zu haben. Die Drohungen erfolgten auch unter Verwendung eines Messers. Durch die tätlichen Angriffe erlitt die 31-jährige aus dem Bezirk Spittal/Drau Hämatome und Prellungen.
In der Nacht von 04.12.2018 auf 05.12.2018 bedrohte der deutsche Staatsbürger auch einen nahen Verwandten seiner Lebensgefährtin mit dem Umbringen.
Gegen den 53-jährigen Deutschen wurden eine Wegweisung und ein Betretungsverbot ausgesprochen.
Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen