Gehe zu…

13. November 2018

Tod durch Suchtgiftintoxikation in Villach


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 6. November 2018 gegen 08:50 Uhr verständigte ein Wohnungsinhaber in Villach die Einsatzkräfte, dass seine Bekannte, eine 43-jährige deutsche Staatsbürgerin, leblos bei ihm in der Wohnung liegt. Ein weiterer in der Wohnung anwesender Mann soll in einem medizinisch kritischen Zustand sein.
Von den Einsatzkräften konnte betreffend der 43-Jährigen nur noch der Tod festgestellt werden. Der Mann wurde in das LKH Villach eingeliefert. Aufgrund der Befragung des Wohnungsinhabers bestand der Verdacht, dass die 43-Jährige an einer Suchtmittelintoxikation verstorben sei.
Aufgrund der vorerst nicht eindeutig feststellbaren Todesursache wurde eine gerichtsmedizinische Obduktion durchgeführt und ergab als Todesursache eine Intoxikation durch Einnahme verschiedener Suchtgifte.

Rückfragehinweis:
SPK Villach - Kommandant
Oberst Erich Londer, B.A.
0664/2100047 Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen