Gehe zu…

13. November 2018

Brand in Wernberg


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 08.11.2018 gegen 07.45 Uhr brach im Badezimmer einer Erdgeschoßwohnung in der Gemeinde Wernberg ein Brand aus. Das Feuer griff auf die Kücheneinrichtungen über. Durch das Feuer wurden das Badezimmer sowie die Küche teilweise vernichtet. Durch Rauch- und Rußniederschläge entstanden in der gesamten Wohnung und im Stiegenhaus Schäden. Die Streife Velden 1 führte mittels Handfeuerlöscher die ersten Löschversuche bis zum Eintreffen der Feuerwehr durch. Ebenso wurde gemeinsam mit der 50jährigen Wohnungsinhaberin eine im 1. Stock wohnende schwer behinderte Frau ins Freie verbracht. Eine in der Wohnung befindliche Hauskatze verendete. Den Brand löschte die FF Damtschach, Föderlach, Wernberg, Lind ob Velden, Velden, Zauchen, St Egyden und Rosegg (10 Fahrzeuge und 42 Mann).
Die Wohnungsinhaberin erlitt bei dem Brand Rauchgasvergiftungen und wurde von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert und ambulant behandelt. Der Brand entstand durch einen Elektroheizstrahler, der ein Badetuch entzündete.
Bearbeitende Dienststelle:
PI Velden/WS
059133-2259-0 Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen