Gehe zu…

20. Oktober 2019

Arbeitsunfall in Erpfendorf


Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 14.05.2018 gegen 15:55 Uhr ereignete sich auf einer Baustelle in Erpfendorf ein Arbeitsunfall. Ein 23-jähriger Arbeiter war mit dem Aufstellen von Holzriegelwänden beschäftigt. Als der Arbeiter vom ersten Stock über eine Leiter in den zweiten Stock aufsteigen wollte, rutschte die Leiter aus bisher ungeklärter Ursache auf dem Holzboden weg und er stürzte aus einer Höhe von ca. 2,50m auf den Holzboden. Dabei zog er sich Kopfverletzungen unbestimmten Grade zu. Der Verletzte wurde nach der Bergung durch die Feuerwehr mit dem Notarzthubschrauber "Heli 3" in die Uniklinik Innsbruck verbracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Erpfendorf
Telefonnummer: 0 59 133 / 7201 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen