Gehe zu…

17. Januar 2021

Versuchter Taschendiebstahl


Allgemeines
Versuchter Taschendiebstahl durch Ablenkung des Opfers – zwei Festnahmen

Vorfallszeit: 05.12.2020, 19:30 Uhr
Vorfallsort: 10., Hauptbahnhof

Sachverhalt: Nachdem Polizisten am Gelände des Wiener Hauptbahnhofes auf dicht beisammenstehende Männer aufmerksam geworden waren, stellte sich heraus, dass laut Angaben des Opfers (18, Stbg.: Österreich) die beiden ihm gegenüberstehenden Männer (64, Stbg.: Österreich u. 69, Stbg.: Slowakei) soeben versuchten hätten, ihn in ein Gespräch zu verwickeln und gleichzeitig in seine Jackentaschen gegriffen haben sollen. Als der 18-Jährige den versuchten Taschendiebstahl bemerkt habe, habe er die Männer zur Rede gestellt und eine Flucht verhindert. Kurz drauf waren bereits die Beamten anwesend. Die beiden mutmaßlichen Täter wurden vorläufig festgenommen.

Weitere Geschichten ausWien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen