Gehe zu…

20. Januar 2021

Leerstehende Wohnung beschädigt


Graz
Graz, Bezirk Geidorf.- Unbekannte beschädigten eine seit über einem Jahr leerstehende Wohnung. Die Hausverwaltung des Besitzers erstattete am 4. Dezember 2020 Anzeige. Polizisten hielten am 7. Dezember 2020 Nachschau und stellten die Sachbeschädigungen fest.

Seit über einem Jahr soll die im Parterre gelegene Wohnung leer stehen. Ein privater Schlüsseldienst versuchte über Aufforderung der Hausverwaltung die Wohnung am 7. Dezember 2020 gegen 12.30 zu öffnen. Polizisten wurden zur Unterstützung und Gefahrenforschung hinzugezogen. Als die Beamten die unbewohnte und leerstehende Wohnung betraten, stellten sie die Sachbeschädigungen (beschmierte Wände) fest. Da im Außenbereich der Gebäudefassade ein Transparent aufgebracht war, wird davon ausgegangen, dass Unbekannte eine Wohnungsbesetzung planten. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Erhebungen zur Ausforschung der Täter werden geführt.

Weitere Geschichten ausSteiermark

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen