Gehe zu…

20. Januar 2021

Geschwindigkeitsüberschreitungen in Stadt Salzburg


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu zwei erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen kam es am Abend des 5. Dezember in der Stadt Salzburg. In der Salzburger Straße Richtung stadtauswärts wurde ein österreichischer Lenker mit 105 km/h statt erlaubten 50 gemessen. In der Münchner Bundesstraße stadtauswärts fuhr ein deutscher Lenker 94 km/h statt 50. Beide Fahrzeuglenker werden angezeigt und müssen mit einem Führerscheinentzugsverfahren rechnen. Insgesamt wurden bei den Lasermessungen 18 Anzeigen erstattet.

Weitere Geschichten ausSalzburg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen