Gehe zu…

20. Januar 2021

Elementarereignis


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 07.12.2020 nachmittags nahm ein Einwohner oberhalb der Ortschaft Glan, Gemeinde und Bezirk Feldkirchen, einen leichten Hangriss wahr. Vorerst wurden noch keine Maßnahmen eingeleitet. Aufgrund weiterer Regenfälle beruhigte sich der steile und aufgeweichte Hang jedoch nicht und es entstand bis zum 08.12.2020, 13:00 Uhr eine Verdoppelung des Einrisses in einer Breite von ca. 30 Meter. Die Abrutschhöhe beträgt ca. 30 cm. Die FF Tschwarzen war mit sieben Mann im Einsatz und nahm Hangsicherungsarbeiten vor. Auch wurden Vermessungspfähle gesetzt. Der Landesgeologe ordnete nach Schilderung der Situation derzeit noch keine Evakuierung der darunter liegenden Siedlung an. Die Gemeinde wurde ebenfalls in Kenntnis gesetzt.

Weitere Geschichten ausKärnten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen