Gehe zu…

30. November 2020

Auffahrunfall auf der A2 beim Gräberntunnel


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 50 Jahre alter Kraftfahrer aus Oberösterreich lenkte am 16.11., nachmittags, einen Kraftwagenzug auf der A 2 in Fahrtrichtung Klagenfurt. Vor dem Gräberntunnel wurde im LKW der Notbremsassistent ausgelöst, weil ein davor fahrender PKW wegen eines dort stationären Radars stark abbremste. Durch diesen Bremsvorgang fuhr ein hinter dem Oberösterreicher fahrender 62-jähriger Pole mit seinem LKW dem Kraftwagenzug hinten auf. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, an den Fahrzeugen entstand jedoch großer Sachschaden. Bis zur Bergung der Fahrzeuge musste die A2 für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Eine Fahndung nach dem PKW-Lenker verlief bisher negativ. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen