Gehe zu…

3. Dezember 2020

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht in 4300 St. Valentin


Verkehrsunfälle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Am 11.11.2020, in der Zeit von 18:00 bis 18:30 Uhr, fuhr ein 31jähriger Mann mit seinem Skateboard vom Bahnhof in 4300 St. Valentin nach Hause. Im Bereich des Bahnhofes wurde er von einer unbekannten Person, welche unbeleuchtet einen dunklen Pkw (näheres unbekannt) lenkte, angefahren. Diese Person setzte ohne anzuhalten die Fahrt fort. Zu Hause brach der Mann anschließend aufgrund seiner schweren inneren Verletzungen zusammen und wurde in das Unfallkrankenhaus Linz verbracht.
Um sachdienliche Hinweise an die zuständige Polizeiinspektion St. Valentin wird ersucht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen