Gehe zu…

20. Oktober 2020

Alpine Notlage , Spaltensturz – Pitztaler Gletscher


Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 18.10.2020, um 09:55 Uhr fuhr ein 35-jähriger Niederländer gemeinsam mit 4 befreundeten Snowboardern im Skigebiet des Pitztaler Gletschers, Gemeindegebiet St. Leonhard, von der Bergstation der Wildspitzbahn kommend, auf der rot markierten Piste Nr. 26, im organisierten Skiraum talwärts. Aufgrund der ausgezeichneten Schneebeschaffenheit abseits der Piste verließ der Niederländer kurzzeitig den organisierten Skiraum, fuhr an mehreren Warnschildern (Gletscherspalten, Einsturzgefahr) und einem Absperrband vorbei, stürzte in Folge in eine Querspalte und kam nach ca. 5 Metern auf einer Schneebrücke zum Stillstand. Der Mann konnte von der Pistenrettung des Pitztaler Gletschers und der Besatzung des Notarzthubschraubers Alpin2 unverletzt geborgen werden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen