Gehe zu…

20. Oktober 2020

Zwei mutmaßliche Serientäter gefasst


Allgemeines
Zwei mutmaßliche Serientäter gefasst – 60 Straftaten

Festnahme: 08.10.2020, 16:00 Uhr
Vorfallsort: 16., Wattgasse

Sachverhalt: Dank intensiver Ermittlungen gelang es den Beamten des Landeskriminalamts Wien, Außenstelle West, zwei mutmaßliche Serientäter auszuforschen und festzunehmen. Eine 34-Jährige und ein 38-Jähriger, beide slowakische Staatsangehörige, arbeiteten für eine Reinigungsfirma in Wien. Im Rahmen ihrer Reinigungstätigkeiten bestahlen sie diverse Firmen. Sie nutzten für ihre kriminellen Tätigkeiten auch die ihnen anvertrauten Zugangsschlüsseln der Firmen. Als eine der betroffenen Firmen misstrauisch wurde, engagierte diese einen Privatdetektiv. Dieser brachte Überwachungskameras an, auf deren Videos das Ehepaar bei seinen Straftaten gefilmt wurde. Insgesamt konnten dem Ehepaar 60 Straftaten nachgewiesen werden, mit einer Schadensumme im höheren vierstelligen Bereich. Gegen den Mann bestand bereits ein Aufenthaltsverbot, da er schon in der Vergangenheit wegen gleichgelagerten Straftaten verurteilt wurde. Der 38-Jährige wurde in eine Justizanstalt gebracht, die 34-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen