Gehe zu…

29. Oktober 2020

Brand in einer Gartenhütte in Saalfelden


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 14. Oktober 2020 kam es in einer Gartenhütte in Saalfelden zu einem Brand. Durch die raschen Löschmaßnahmen der freiwilligen Feuerwehr von Saalfelden, welche mit 3 Fahrzeugen und 27 Mann am Brandort waren, konnte der Brand in kürzester Zeit gelöscht und somit der Totalabbrand der Gartenhütte verhindert werden. Durch das Brandereignis und der damit verbundenen Löschmaßnahmen wurden keine Personen verletzt. Der Gesamtschaden dürfte sich im niedrigen fünfstelligen Bereich befinden. Die Erhebungen zur Brandursache sind im Gange. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen