Gehe zu…

21. Oktober 2020

Stark alkoholisierter LKW-Lenker ohne Führerschein


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 21. September 2020, nachmittags, führten Beamte der Landesverkehrsabteilung Salzburg eine Überwachung des LKW-Fahrverbots auf der Wiestal-Landesstraße bei Adnet durch. Dabei wurde ein LKW, mit deutschen Kennzeichen, angehalten. Gelenkt wurde das Fahrzeug von einem 58-jährigen Österreicher. Der Lenker konnte bei der Kontrolle keinen Führerschein aushändigen, da er diesen angeblich zuhause vergessen hätte. Eine Führerscheinüberprüfung ergab, dass dieser gar keine Lenkberechtigung mehr besitzt, da ihm diese Anfang 2020 behördlich entzogen wurde.
Aufgrund starken Alkoholgeruchs wurde ein Alkotest durchgeführt, welcher einen Wert von 1,10 Promille ergab. Sowohl der Lenker als auch der Transportunternehmer wurden bei der Bezirkshauptmannschaft Hallein zur Anzeige gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen