Gehe zu…

20. September 2020

Bestellte Ware nicht erhalten


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 56-jähriger Flachgauer überwies am 10. Juni für eine gebrauchte E-Zigarette 180 Euro an einen 38-jährigen Wiener. Der Preis war zwischen den beiden schriftlich so vereinbart worden. Weil der Flachgauer bis September seine Ware nie erhielt, forderte er den Verkäufer zur Rücküberweisung des Geldes auf. Der Mann überwies lediglich die Hälfte zurück, wodurch dem 56-Jährigen ein Schaden von 90 Euro entstand. Der Wiener wird wegen Betruges angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen