Gehe zu…

5. August 2020

PKW-Einbrüche in St. Gilgen


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 31. Juli 2020 schlug ein bislang unbekannter Täter bei drei Fahrzeugen, welche auf verschiedenen Parkplätzen in St. Gilgen abgestellt waren, die Seitenscheibe ein. Durch den Täter konnten Geldbörsen samt Inhalt erbeutetet werden. Der Täter konnte unerkannt flüchten. Schadenssumme ist derzeit keine bekannt.

Tipps der Kriminalprävention:

• Stellen sie ihr Fahrzeug, wenn möglich in bewachten Bereichen oder zumindest in frequentierten Bereichen ab.
• Lassen sie keine Gegenstände sichtbar im Fahrzeug liegen. Ein Auto ist kein Tresor!
• Nehmen sie wertvolle und schützenswerte Gegenstände, wie zum Beispiel Ausweise, Kraftfahrzeug-Papiere, Handtaschen, Laptoptaschen, Fotoausrüstung, Mobiltelefone, Navigationsgeräte und ähnliches mit.
• Sperren sie ihr Fahrzeug nach jedem Verlassen ab und prüfen Sie nach, ob es tatsächlich versperrt ist.
• Überprüfen Sie die Schlösser regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit
• Sichern sie auch am Dach montiertes Ladegut.

Die Spezialisten der Kriminalprävention des Landeskriminalamtes Salzburg stehen Ihnen kostenlos unter der Telefonnummer 059133 50 3333 oder via E-Mail LPD-S-LKA-Kriminalpraevention@polizei.gv.at für eine Beratung zur Verfügung. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen